Was für ein Schuljahr!

Wer hätte sich das gedacht – nach den Semesterferien erlebten alle noch eine besondere Projektwoche – bald darauf wurden jedoch die Schulen geschlossen. Wir konnten sehr schnell auf die komplett neue Situation reagieren, vor allem auch, weil bereits seit letztem Jahr mit der Online-Plattform „edhu“ in fast allen Unterrichtsfächern gearbeitet wird. Neue Stundenpläne wurden erstellt, Laptops verliehen, Videos aufgenommen, telefoniert, Podcasts angefertigt, Arbeitsaufträge für das Lernen zuhause hochgeladen, mit den Schülerinnen und Schülern gechattet… und alles dafür getan, dass ein möglichst stressfreier, aber doch produktiver Unterricht zu hause stattfinden konnte.

Auch diese neue Situation konnte so wunderbar gemeistert werden. Und das wohl auch deshalb, weil wir immer schon gut mit den Schülerinnen und Schülern sowie Eltern verbunden sind. Die regionale Nähe macht sich auch hier sehr bezahlt!

Das gesamte NMS-Team wünscht nun allen einen erholsamen Sommer und den Schülerinnen und Schülern aus unseren 4. Klassen eine spannende, neue Zeit!

Projektblitz

Nach den Semesterferien erlebten alle Schülerinnen und Schüler einen besonderen Schulalltag in unserer „Projektwoche“. Die 1. Klasse befasste sich mit den Themen Sport und Gesundheit, wo sie sich sehr kreativ austoben durften. In die frische Luft ging es beim Eisstockschießen, der Skitag in der Schwabenbergarena fiel leider buchstäblich ins Wasser. Das tat dem abwechslungsreichen Programm aber keinen Abbruch.

Unsere 2a-Klasse widmete sich einer unserer Schul-Schwerpunkte: der Umwelt und dem bewussten Umgang damit. Die 2b startete mit dem Thema „Schule früher und heute“ in die Woche und baute beispielsweise die alten Klassenzimmer von früher aus einer Schuhschachtel nach.

Da die NMS ab dem nächsten Schuljahr zur „Mittelschule“ wird, durften unsere Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges ein neues Logo, einen neuen Slogan sowie einen Image-Film für die Schule erarbeiten. Außerdem wurde ein gemeinsamer Projekttag mit den Volksschülerinnen und Volksschülern in der Region am Freitag organisiert. Alle hatten viel Spaß bei den Stationen in unseren beiden Turnsälen, die von unseren Schülerinnen und Schülern selbst organisiert und durchgeführt wurden.

In den 4. Klassen ging es Fit in die Zukunft. Ein umfassender Erste Hilfe-Kurs inkl. abschließender Prüfung und Ausstellung eines Abzeichens wurde durchgeführt, ein spannender Polizei- und ein Aids-Vortrag waren wichtige Themen, die unsere „Viertklässler“ für den baldigen Abschluss an unserer Schule vorbereiten sollen.

Die Fledermaus

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen machten sich gemeinsam mit Fr. Menrath und Hrn. Kulmer auf ins BORG Kindberg, wo das Musical „Die Fledermaus“ in der Sporthalle aufgeführt wurde – alle waren begeistert von dem aufwendigen Bühnenbild und der tollen Leistungen der Schauspielerinnen und Schauspieler. Stolz konnten wir darunter auch ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule erblicken.

Welcome!

Am 7. Februar haben wir unsere Schultür für die Volksschülerinnen und Volksschüler der 4. Klassen geöffnet. Unsere Buddys, bestehend aus den Schülerinnen und Schüler unserer 3. Klassen, haben dafür die Kinder im Schulgebäude herumgeführt und ihnen alles wichtige zum Schulalltag erzählt.

Sieben Stationen waren vorbereitet: In unserem BE-Raum durften die Kinder künstlerisch aktiv werden, in der großen Bücherei war ein unterhaltsames Lesespiel vorbereitet, die Computerräume wurden ebenso erkundet wie die Werkräume. In der Küche wurde gekocht, im Physiksaal experimentiert und in unseren beiden Turnsälen ging es lebhaft zu.

Um 11.00 Uhr wurde schließlich ein gemeinsamer, musikalischer Abschluss im Turnsaal durchgeführt. Alle Kinder, ob groß oder klein, hatten großen Spaß, worüber wir uns sehr freuen. Das zeigen auch die Fotos, die von unseren Schülerinnen Jana und Julia (aus den 2. Klassen) erstellt wurden. Vielen Dank!

Wir möchten uns auch für die große Beteiligung an unserem Eltern-Informationsabend am 6. Februar bedanken! Die sehr positive Stimmung und das rege Interesse hat uns sehr gefreut.

Wenn noch Fragen bestehen, stehen wir jederzeit telefonisch wie auch persönlich gerne zur Verfügung!

Ein Tag im Schnee

Sportlich ging es zu am 5. Februar für unsere 2. Klassen. In der Skiarena in Turnau durften sie gemeinsam mit Fr. Schweighofer, Hrn. Schweighofer, Hrn. Thym, Fr. Wrobel und Fr. Fladl einen Tag im Schnee verbringen. Bei herrlichem Wetter war das ein rundum gelungener, aktiver Schultag!

Einladung

Wir laden herzlich zum Informationsabend für die Eltern der Volksschülerinnen und Volksschüler ein. An diesem Abend wird das Konzept der „Mittelschule Thörl“ vorgestellt.

Wann? am Donnerstag, dem 6.2.2020, ab 19.00 Uhr.

Nach einem kurzen Input stehen Fr. Direktorin Tenner sowie Lehrerinnen und Lehrer gerne für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung

Anhänger per 3D-Druck

Engagierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben gemeinsam mit Hrn. Schweighofer im Schwerpunktfach „Wirtschaft & Technik“ ein besonderes Projekt gestartet: durch den Verkauf von selbst produzierten Schlüsselanhänger soll ein 3D-Drucker für unsere Schule finanziert werden. Vielen Dank für euer Engagement!

Weitere Infos sowie Bestellmöglichkeiten findet man hier: Schlüsselanhänger

Ein Dank!

Unsere Aktion des umgekehrten Adventskalender war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer für die vielen Spenden, die zusammengekommen sind. Die Übergabe erfolgte an die Caritas, die die Spenden von der Notschlafstelle Leoben aus verteilen wird. Insgesamt wurden Spenden im Warenwert von 200,96 € gesammelt, wie uns Frau Pirker von der Caritas mitgeteilt hat.  

Frohe Weihnachten!

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir wünschen euch einen schöne Auszeit mit der Familie!

Kinderlachen, Fröhlichkeit,
in einer Zeit der besinnlichen Heiterkeit.
Gemeinsam Lieder singen,
und die Weihnachtszeit zusammen verbringen.
unbekannter Verfasser